28.01.2019 / Communiqués / /

CVP Frauen GR eröffnen Wahljahr 2019 mit Ski- und Wandertag in Vals

Zum Auftakt des Wahljahres 2019 trafen sich die CVP-Frauen Graubünden in Vals zu einem Ski- und Wandertag. Sichtlich erfreut begrüssten Gemeindepräsident und Grossrat Stefan Schmid und Grossrat Maurus Tomaschett, Geschäftsführer der Sportbahnen Vals, die Teilnehmerinnen.

Stefan Schmid stellte die Gemeinde Vals und ihre Herausforderungen vor. Dank grosser Industrie- und lokaler Gewerbebetriebe, der Landwirtschaft und dem Tourismus, die für gute und attraktive Arbeitsplätze sorgen, konnte die Einwohnerzahl seit vielen Jahren stabil gehalten werden. In Vals zählt das Motto: 1000 Einwohner, 1000 Betten und 1000 Schafe. Die Gemeinde verfolgt zur Zeit innovative Projekte wie die Kunstzone Vals und die Strukturreform aller Tourismusorganisationen.
Maurus Tomaschett gab Einblicke in die Herausforderungen der Sportbahnen einer kleinen und feinen Bergbahndestination und orientierte über das neue Finanzierungsmodell der Sportbahnen, das bereits in der Umsetzung ist.
Bei winterlichen und optimalsten Schneeverhältnissen genossen die CVP Frauen die wunderbaren Pisten von 3000 m über Meer nach Vals hinunter. Beim Mittagessen wurde intensiv über die nationalen Wahlen diskutiert und die Aussicht auf die herrliche Bündner Bergwelt genossen. Alle waren sich einig: „Mier gfallt’s z’Vals.“

Kontakt