04.09.2019 / Communiqués / /

CVP Graubünden gratuliert Alessandro Della Vedova und Silvia Casutt-Derungs

In der Augustsession hat der Grosse Rat CVP-Grossrat Alessandro Della Vedova mit 107 Stimmen als Standespräsidenten von Graubünden gewählt.

Die CVP Graubünden gratuliert ihm herzlich zur ehrenvollen Wahl. Nach Rodolfo Plozza (2001), Romano Fasani (1995), Piero Stanga (1980) und Guido Crameri (1958), Giacomo Beti (1933) ist die CVP Graubünden sehr stolz, dass wieder ein italienischsprachiger Vertreter unserer Partei für ein Jahr höchster Bündner ist: Es ist der CVP wichtig, die Dreisprachigkeit im Kanton Graubünden zu unterstützen und zu fördern, weshalb alle Standespräsidenten aus den Valli in den letzten 90 Jahren immer der CVP angehörten. Die CVP Graubünden gratuliert Alessandro Della Vedova, der sich als Vizepräsident der Partei, als ehemaliger Gemeindepräsident von Poschiavo und als ehemaliger Präsident der grossrätlichen Kommission für Justiz und Sicherheit für die Partei, den Kanton Graubünden, insbesondere Südbünden, und die italienische Sprache im Kanton sehr verdient gemacht hat. Wir wünschen Alessandro Della Vedova für sein Präsidialjahr alles Gute.
Des Weiteren ist die CVP Graubünden stolz, dass Grossrätin Silvia Casutt-Derungs aus Falera für ein Jahr die wichtige Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rates präsidieren darf. Wir gratulieren Silvia Casutt-Derungs herzlich zu ihrer Wahl und wünschen ihr für die anstehenden Herausforderungen alles Gute, viel Freude und Genugtuung.

Kontakt