17.03.2020 / Communiqués / /

Absage Delegiertenversammlung vom Mittwoch, 15. April 2020

Im Zuge der präventiven Massnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus und der Empfehlungen von Bund und Kanton findet die Delegiertenversammlung vom 15. April 2020 nicht statt.

Die Absage der Delegiertenversammlung betrifft insbesondere die Parolenfassung für die kommenden Abstimmungsvorlagen vom 17. Mai 2020. Da Stand heute noch unklar ist, ob die Abstimmungen überhaupt stattfinden werden, findet momentan auch keine Parolenfassung durch den Parteivorstand statt. Falls der Abstimmungstermin nicht verschoben wird, erfolgt eine Parolenfassung durch den Parteivorstand oder die Geschäftsleitung.
Die am 18. März 2020 geplante General- und Nominationsversammlung der CVP Surselva wurde ebenfalls abgesagt.
Die CVP Graubünden bittet um Kenntnisnahme und dankt allen für das Verständnis. Tragen Sie zueinander Sorge – zum Schutz der Gesundheit aller!

Kontakt