25.01.2016 / Communiqués / /

CVP-Fraktion tagt am Plantahof

Die CVP-Fraktion des Grossen Rates tagt am Mittwoch, 3. Februar 2016, am Plantahof in Landquart. Damit bekennt sich die CVP einmal mehr zur Wichtigkeit der Landwirtschaft im Kanton Graubünden.

Behandelt werden anlässlich der Fraktionssitzung unter anderem das Öffentlichkeitsgesetz sowie der Bericht über das Regierungsprogramm und den Finanzplan für die Jahre 2017-2020. Des Weiteren werden insbesondere die parlamentarischen Vorstösse aus der CVP-Fraktion besprochen, so der Auftrag von Daniel Blumenthal (CVP, Vella) betreffend Reduktion der Energieverluste und CO2-Emissionen, Roland Kunfermann (CVP, Thusis) betreffend Einführung des Halbstundentakts Chur-Thusis-Tiefencastel und Tino Schneider (CVP, Chur) betreffend Kostenbeteiligung Kanton an der Zweiphasenausbildung für Neulenker.

Am Abend des 3. Februar 2016 findet zudem ab 19.00 Uhr in Rhäzüns die Delegiertenversammlung der CVP Graubünden statt. Eröffnet wird diese vom neuen Rhäzünser Gemeindepräsidenten und alt CVP-Grossrat Reto Loepfe. Zudem werden die Parolen für die eidgenössischen Abstimmungen vom 28. Februar 2016 gefasst. Im Fokus steht dabei die CVP-Initiative «Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe», mit welcher die CVP als Familienpartei die Heiratsstrafe endlich abschaffen will. Die Vorlage wird von CVP-Grossrat Livio Zanetti vorgestellt. Die Vorstellung der Vorlage zur Sanierung des Gotthard-Strassentunnels wird kontradiktorisch gestaltet. Am Podium unter der Leitung des Chefredaktors des «Bündner Tagblatts» Luzi Bürkli teilnehmen werden Regierungsrat und Verkehrsdirektor Dr. Mario Cavigelli und der Misoxer Jurist Martino Righetti (Pro-Seite) sowie SP-Präsident und Grossrat Jon Pult und Peter Hartmann, Verkehrsplaner, (Kontra-Seite). Die SVP-Durchsetzungsinitiative wird vom Churer Grossrat und Präsidenten der Jungen CVP Schweiz, Tino Schneider, vorgestellt. Die Parole für die Initiative «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln» wird vom Parteivorstand beschlossen.

Die Medienschaffenden sind herzlich zur Delegiertenversammlung der CVP Graubünden eingeladen!

Die CVP Graubünden freut sich auf spannende Diskussionen und eine rege Teilnahme an der Delegiertenversammlung.

Kontakt